Fortbildungsreihe Contact Improvisation
Vertiefen der Praxis
mit Jörg Hassmann (Berlin) & Tanja Striezel
3 Wochenenden von März – Juni 2019
in Köln und Bonn

DATEN
22.-24.3. in Köln
26.-28.4. in Bonn
14.-16.6. in Köln
ZEITEN
Freitag 18.30 – 21h
Samstag 11-18 (mit Mittagspause)
Sonntag 11–17 (mit Mittagspause)
Zeiten können sich ggfs leicht verändern.
KOSTEN
560 – 420 € (wie du kannst) bei Anmeldung und Überweisung bis 01.03.19, danach jeweils 20 Euro mehr
ORTE
Sportstudio Shintai, Grüner Weg 1, 50825 Köln

Zentrum für Bewegung & Lebenskunst, Kessenicher Str. 217, 53129 Bonn
Die Freitage finden an einem anderen Ort statt, der nach Anmeldung bekannt gegeben wird.
ANMELDUNG post@tanjastriezel.de oder 0228-9612121
Flyer

Mehr: Inspiriert ist diese Fortbildung von unseren letzten bereichernden Workshops in Köln und dem Wunsch über die Arbeit in einer konstanten Gruppe in nachhaltigere Prozesse eintauchen zu können.
Wir fühlen uns verbunden in unserer Wertschätzung für präzise Arbeit an Contact Prinzipien und feine Kommunikation im gewichtteilenden Duett. Somatische Ansätze werden diese Arbeit unterfüttern; insbesondere Tanjas Wissen aus der Alexander-Technik wird hier zum Tragen kommen.
Wir haben frische Impulse, Improvisations-Prinzipien zu beforschen, neben dem Duett auch für das eigene Solo und komplexere Konstellationen. Jam-ähnliche Situationen werden uns dabei inspirierende Räume bieten.
Zunehmend stellen wir beide die Frage in den Vordergrund, wie wir eine förderliche Arbeitshaltung hervorlocken können, die individuelles Angebundensein und Forschen unterstützt und zugleich wach ist für das förderliche Zusammenspiel einer Gruppe als Ganzes.
Wir suchen nach einer wachen Gelassenheit, die ein geduldiges Dranbleiben und Erspüren ermöglicht, zum anderen aber den Mut einlädt, ohne zu zögern Impulsen zu folgen, ohne den Ausgang vorhersehen zu können.

Ein komfortables Maß an Vorerfahrung mit Contact Improvisation hilft dieser Arbeit. Bei Zweifel bitte nachfragen.