Personzentrierte Beratung

„Echte Kommunikation und echte Veränderung können dann geschehen, wenn wir das Gefühl haben, so gehört und gesehen zu werden, wie wir sind.“ (Gay Hendricks)

Personzentrierte Beratung geht auf den amerikanischen Psychologen und Psychotherapeuten Carl Rogers (1902-1987) zurück.
Sie basiert auf den drei Grundhaltungen Akzeptierung/Wertschätzung, Übereinstimmung mit sich selbst und einfühlendem Verstehen.

Die personzentrierte Ausrichtung in Gesprächen ist eine wertvolle Grundlage für einen gelingenden Kontakt mit sich selbst und unterstützt, Beziehungen jeglicher Art konstruktiv zu gestalten. Auf dieser Basis biete ich Gespräche zur Klärung und zur Unterstützung persönlicher Entwicklung an.
Das Wissen um ein gutes Zusammenspiel von konkreter Sinneswahrnehmung bzw. Verhalten in einer konkreten Situation, Gefühlen, Gedanken und Wünschen kann im Alltag und in Beziehungen zu gelingender Kommunikation führen. Es kann besonders in herausfordernden Situationen eine große Hilfe sein, um sich selbst und andere besser wahrzunehmen und zu verstehen. Aus diesem tieferen Verstehen heraus öffnen sich Wege zur Klärung und Bewältigung von Herausforderungen und Konflikten. Es ermöglicht neue Sicht- und Reaktionsweisen sowie einen wertschätzenden Kontakt zu sich selbst und anderen und hilft Erfahrungen konstruktiv zu verarbeiten.

Ich begleite Sie gerne in Einzelgesprächen

  • wenn Sie sich Klärung in Problem- und Konfliktsituationen wünschen
  • wenn Sie belastende Situationen verarbeiten und verstehen möchten
  • wenn Sie an persönlicher Entwicklung und Reifung interessiert sind und einen tieferen Zugang zu sich finden wollen
  • wenn Sie konstruktive, gelingende Kommunikation lernen wollen oder Ihre Fähigkeiten in Gesprächen verbessern möchten.

Bei Bedarf und Wunsch biete ich zusätzliche Unterstützung durch die Alexander-Technik an.

Ich freue mich, wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen.